Follow us on Facebook Follow us on Facebook Follow us on Facebook

… oder: Was soll das Ganze eigentlich?

Am 2. Dezember 2017 traten die Freunde Sven Thomsen und Francesco Virzi in der Lappenberghalle der FSV Sarstedt für einen guten Zweck im Rahmen eines Powerlifting Wettkampfs in der Gewichtsklasse bis 83 kg gegeneinander an. Sämtliche Erlöse, welche hierbei erzielt wurden, kamen vollständig der Abteilung Kraftdreikampf der Special Olympics Deutschland zugute.

Die Veranstaltung selbst entstand aus einer Wette, welche im Sommer 2016 zwischen Francesco und Sven geschlossen wurde. Ziel dieser Wette war es, dass Francesco ca. 15 kg abnehmen und Sven im Gegenzug im Dreikampf gut 50 kg stärker werden musste. Damit dieses Vorhaben am Ende nicht, wie so oft, verworfen wird, wurde kurzerhand vereinbart diese Wette mit einem Wohltätigkeitswettkampf zugunsten der Special Olympics Deutschland (SOD) zu verknüpfen.

Da der Wettkampf mit über 6.500€ Spenden ein großer Erfolg war, sollte dieser in 2018 erneut stattfinden.
Der Termin stand schon fest und auch die ersten Meldungen waren schon eingegangen, als Sven Ende März leider einen schweren Motorradunfall hatte, welcher das PLC Team dazu veranlasste, die Veranstaltung für 2018 auszusetzen.

EINEN GENICKBRUCH (SVEN), EINE GEBROCHENE HAND UND EINEN GEBROCHENEN FUß (FRANCESCO) SPÄTER SIND WIR ZURÜCK IM SPIEL! DENN SO EINFACH LASSEN WIR UNS NICHT AUFHALTEN!

AM 21.12.2019 GEHT DIE POWERLIFTING CHALLENGE ENDLICH IN DIE 2. RUNDE!

Ziel dieses sogenannten „Jedermannswettkampfs“ ist es auf vielfältige Weise möglichst viele Spenden für die Abteilung Kraftdreikampf der SOD zu sammeln. Die SOD – die Special Olympics Deutschland – ist eine Initiative zur Förderung von Sportlern mit geistiger Behinderung.

Doch wie kann man spenden? Zunächst ist bereits jede eigene Teilnahme an einem der Wettkämpfe eine Spende, da sämtliches Startgeld in den Spendentopf fließt. Ausgerichtet werden Wettkämpfe im Einzelbankdrücken, Einzelkreuzheben und Synchronkreuzheben, den alle gemeldeten Starter und SOD Athleten gemeinsam bestreiten werden. Hier gibt es außerdem eine Vielzahl an attraktiven Preisen zu gewinnen, welche von unseren Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden. Doch auch wenn man nicht am Wettkampf teilnimmt kann man spenden, z.B. durch den Verzehr von Speisen und Getränken beim Besuch unserer Veranstaltung oder durch Überweisung einer Spende vorab. Auch am Wettkampftag selbst werden Spenden gerne angenommen.

Weitere Details zu der Ausschreibung, den Meldelisten und dem Zeitplan findet ihr im Bereich Organisation“. Außerdem halten wie euch via Facebook und dem Blog immer auf dem Laufenden!