… oder: Was soll das Ganze eigentlich?

Am 2. Dezember 2017 treten die Freunde Sven Thomsen und Francesco Virzi in der Mehrzweckhalle der FSV Sarstedt für einen guten Zweck im Rahmen eines Powerlifting Wettkampfs in der Gewichtsklasse bis 83 kg gegeneinander an. Sämtliche Erlöse, welche hierbei erzielt werden, kommen vollständig der Abteilung Kraftdreikampf der Special Olympics Deutschland zugute.

Die Veranstaltung selbst entstand aus auf einer Wette, welche im Sommer 2016 zwischen Francesco und Sven geschlossen wurde. Ziel dieser Wette war es, dass Francesco ca. 15 kg abnehmen und Sven im Gegenzug im Dreikampf gut 50 kg stärker werden muss. Damit dieses Vorhaben am Ende nicht wie so oft verworfen wird, wurde kurzerhand vereinbart diese Wette mit einem Wohltätigkeitswettkampf zugunsten der Special Olympics Deutschland (SOD) zu verknüpfen.

Ziel dieses sogenannten „Jedermannswettkampfs“ ist es auf vielfältige Weise möglichst viele Spenden für den SOD zu sammeln, welcher eine Initiative zur Förderung von Sportlern mit geistiger Behinderung ist.

So kann man unter anderem gegen Einsatz einer Spende auf einen der beiden Kontrahenten wetten und eine ELEIKO Competition Bar gewinnen. Aber auch die eigene Teilnahme an einem der Wettkämpfe ist gegen die Zahlung einer Spende in Form des Startgelds möglich. Ausgerichtet werden Wettkämpfe im Einzelbankdrücken, Einzelkreuzheben und Synchronkreuzheben. Auch hierbei gibt es eine Vielzahl an attraktiven Preisen zu gewinnen, welche von unseren Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein unterhaltsames Rahmenprogramm, welches aus dem Wettkampf zwischen Sven und Francesco und einem Push & Pull Wettkampf der Athleten der Special Olympics Deutschland besteht.

Weitere Details zu der Ausschreibung, den Meldelisten und dem Zeitplan findet ihr im Bereich Organisation“. Außerdem halten wie euch via Facebook und dem Blog immer auf dem Laufenden!